Vom Lockdown zum “Großen Reset”

Die Abschottung und ihre Folgen haben einen Vorgeschmack auf das gebracht, was kommen wird: ein permanenter Zustand der Angst, strenge Verhaltenskontrolle, massiver Verlust von Arbeitsplätzen und wachsende Abhängigkeit vom Staat.

great reset world economic forum davos

mises.org

Die Abriegelung nach der Coronavirus-Pandemie hat die Umsetzung lang gehegter Pläne zur Errichtung einer so genannten neuen Weltordnung beschleunigt. Unter der Schirmherrschaft des Weltwirtschaftsforums (WEF) setzen sich globale politische Entscheidungsträger für einen “Great Reset” ein, mit der Absicht, eine globale Technokratie zu schaffen. Es ist kein Zufall, dass das WEF am 18. Oktober 2019 in New York City an der vom John Hopkins Center for Health Security organisierten Pandemieübung “Event 201” auf hoher Ebene teilnahm.

Diese kommende Technokratie erfordert eine enge Zusammenarbeit zwischen den Chefs der digitalen Industrie und der Regierungen. Mit Programmen wie garantiertem Mindesteinkommen und Gesundheitsfürsorge für alle verbindet die neue Regierungsform strenge gesellschaftliche Kontrolle mit dem Versprechen umfassender sozialer Gerechtigkeit.

Die Wahrheit ist jedoch, dass diese neue Weltordnung der digitalen Tyrannei mit einem umfassenden sozialen Kreditsystem einhergeht. Die Volksrepublik China ist der Vorreiter dieser Methode der Überwachung und Kontrolle von Einzelpersonen, Unternehmen und soziopolitischen Einheiten.

Für das Individuum wird die eigene Identität auf eine App oder einen Chip reduziert, der fast jede persönliche Aktivität registriert. Um einige wenige individuelle Rechte zu erlangen, und sei es auch nur, um an einen bestimmten Ort zu reisen, muss eine Person solche scheinbaren Privilegien mit ihrer Unterwerfung unter ein Netz von Vorschriften abwägen, die im Detail definieren, was “gutes Verhalten” ist und als vorteilhaft für die Menschheit und die Umwelt gilt. Während einer Pandemie zum Beispiel würde diese Art der Kontrolle von der Pflicht zum Tragen einer Maske und zur sozialen Distanzierung bis hin zu spezifischen Impfungen reichen, um sich für eine Arbeitsstelle oder eine Reise zu bewerben.

Es handelt sich, kurz gesagt, um eine Art von Social Engineering, die das Gegenteil einer spontanen Ordnung oder Entwicklung ist. Wie der Maschinenbauer mit einer Maschine behandelt der soziale Ingenieur – oder Technokrat – die Gesellschaft als ein Objekt. Anders als bei den brutalen Unterdrückungen durch den Totalitarismus früherer Zeiten wird der moderne Sozialingenieur versuchen, die soziale Maschine je nach Konstruktion selbständig zum Funktionieren zu bringen. Zu diesem Zweck muss der soziale Ingenieur die Gesetze der Gesellschaft so anwenden, wie der Maschinenbauer den Naturgesetzen folgt. Die Verhaltenstheorie hat einen Wissensstand erreicht, der die Träume des Social Engineering möglich macht. Die Machenschaften des Social Engineering wirken nicht durch rohe Gewalt, sondern subtil durch Stupsen.

In der von der Großen Rückstellung vorgesehenen Ordnung soll der Fortschritt der Technik nicht der Verbesserung der Lebensverhältnisse des Volkes dienen, sondern das Individuum der Tyrannei eines technokratischen Staates unterwerfen. “Die Experten wissen es besser” ist die Rechtfertigung.

Die Agenda

Der Plan für eine Neuordnung der Welt ist die Idee einer Elitegruppe von Geschäftsleuten, Politikern und ihrem intellektuellen Gefolge, die sich jedes Jahr im Januar in Davos in der Schweiz trafen. Das Weltwirtschaftsforum, das 1971 ins Leben gerufen wurde, hat sich seither zu einem mega-Globalen Ereignis entwickelt. Mehr als dreitausend Staats- und Regierungschefs aus der ganzen Welt nahmen an dem Treffen im Jahr 2020 teil.

Unter der Leitung des WEF heißt es in der Agenda des Great Reset, dass die Vollendung der gegenwärtigen industriellen Transformation eine gründliche Überarbeitung von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft erfordert. Eine solch umfassende Transformation erfordert eine Änderung des menschlichen Verhaltens, und daher ist “Transhumanismus” Teil des Programms.

Der “Große Neuanfang” wird das Thema des……

 

Kommentare sind geschlossen.