US-Regierung und Yale führen klinische Studien durch: “Wie kann ich den Bürger zur Impfung überreden”

Die US-Regierung und Yale führen derzeit eine klinische Studien durch, um die Amerikaner davon zu überzeugen, die COVID-19-Impfstoffe von Fauci und Gates einzunehmen.

Die Studie ist auf der Website der Regierung über klinische Studien einsehbar.

Zu den Optionen, die sie untersuchen, gehören die Scham- und Wuttechniken:

Weiter gehören dazu:

-Kontrollbotschaft
-Grundlegende Botschaft
-Persönliche Freiheitsbotschaft
-Botschaft zur wirtschaftlichen Freiheit
-Nachricht aus Eigeninteresse
-Botschaft des Gemeinschaftsinteresses
-Botschaft des wirtschaftlichen Nutzens
-Schuld-Nachricht
-Peinlichkeitsbotschaft
-Botschaft der Wut
-Vertrauen in die Botschaft der Wissenschaft
-Nicht Tapferkeitsbotschaft (Feigheit,Angst)

Das ganze ist krank und unheimlich.

Auf der Webseite wurden die Tests wie folgt beschrieben.

Kurze Zusammenfassung:

In dieser Studie werden sobald der Impfstoff verfügbar ist, verschiedene Botschaften für die Impfung gegen COVID-19 getestet. Die Teilnehmer werden nach dem Zufallsprinzip mit einer Kontrolllinie und einer Basislinie, eingeteilt bestehend von 12 Linien Tests. Wir werden die gemeldete Bereitschaft, einen Impfstoff gegen COVID-19 nach 3 und 6 Monaten ab Verfügbarkeit erhalten und dann zwischen der 10 Interventionslinie und der. 2 Kontrolllinie vergleichen.

Die Studienteilnehmer werden online von Lucid rekrutiert, was mit der zensusbasierten Stichprobenziehung bei der Online-Rekrutierung übereinstimmt.

Auf der Website der Regierung wird sogar beschrieben, wie man eine Person Schuldgefühle zureden kann, so das er den Impfstoff akzeptieren wird.

1/15 der Stichprobe wird dieser Nachricht zugeordnet. In der Botschaft geht es um die Gefahr, die von COVID-19 für die Gesundheit der eigenen Familie und der Gemeinschaft ausgeht. Der beste Weg diese zu schützen ist, sich impfen zu lassen, und die Gesellschaft muss zusammenarbeiten, damit genügend Menschen geimpft werden. Dann bittet man die Teilnehmer, sich vorzustellen und zu beschreiben welche Schuldgefühle sie empfinden werden, wenn sie sich nicht impfen lassen und so die Krankheit verbreiten.

Und hier ist, wie sie jemanden aus der Untergruppe “Vertrauen in die Wissenschaft” überzeugen.

1/15 der Stichprobe wird dieser Botschaft darüber zugeordnet, wie eine Impfung gegen COVID-19 die wirksamste Methode zum Schutz der eigenen Gemeinschaft ist. Die Impfung wird von der Wissenschaft unterstützt. Wenn man sich nicht impfen lässt, bedeutet das, dass man nicht versteht, wie Infektionen verbreitet werden oder wer von den Testpersonen die Wissenschaft ignoriert.

Dies ist eine klinische Studie, die gerade jetzt durchgeführt wird.

Federal Government and Yale Are Holding Clinical Trials on How Best to ‘Persuade’ Americans to Take COVID-19 Vaccines

Kommentare sind geschlossen.