Demokraten werden die USA niederbrennen, um Trump zu stürzen

Wenn führende amerikanische Zeitungen über Demonstranten sprechen, die «ihre Rechte durchsetzen», vertuschen sie Gewalt, Brutalität und Unordnung in den USA, schreibt Newsweek.

Demokraten werden die USA niederbrennen, um Trump zu stürzen«Das ist ein gewagter Versuch, die amerikanische Öffentlichkeit zu blenden, da einige Medien ihre Bemühungen fortsetzen, Präsident Trump zum Sieg zu verhelfen.» Heute ist die pazifische Nordwestküste der Vereinigten Staaten «unter Belagerung», so Newsweek.

In einer Woche in Seattle veranstalteten Radikale dreimal Pogrome mit verletzten Bürgern und zerstörten Gebäude. Die pro-demokratischen Medien ignorieren diese Schrecken. «Warum sagen sie uns, dass es keine Gewalt gibt? Das ist Teil einer strategischen Kampagne gegen Trumps Wiederwahl», heißt es in dem Artikel. «Viele sind unzufrieden darüber, dass sie dem Kandidaten Trump so viel Sendezeit für seine Reden 2016 gegeben haben. Sie dachten, diese Reden würden seine Chancen begraben. Diese Strategie hat nicht funktioniert, jetzt hoffen sie, seine Wiederwahlchancen zu begraben.»

Zusammen mit der Demokratischen Partei ignorieren die Medien die Tatsache, dass Marginalisierte und Radikale jemandes Eigentum zerstören und Blut vergießen. Gleichzeitig betont Newsweek, dass diese Randsiedler die Wähler des älteren Joe Biden sind, der sein Zuhause in Delaware nicht verlässt. Demokraten sind nur bereit, Gewalt zuzugeben, um Trump sofort dafür verantwortlich zu machen.

Democrats will burn the U.S. to the ground to overthrow Trump – the media have revealed the realities of bloody “peaceful protests”

Kommentare sind geschlossen.