Entlarvender SWR-Beitrag: Wer ist hier der Populist und wo ist die Gefahr?

Ein Leser hat mich auf einen bemerkenswerten Beitrag des SWR hingewiesen. Dort wird in aller Kürze erklärt, was Populismus ist. Das Problem dabei: Der Beitrag zeigt unfreiwillig auf, wer sich der Methoden des Populismus bedient, nämlich Medien und Politik.

Den alternativen Medien und allen anderen, die den Mainstream kritisieren, wird vorgeworfen, Populismus zu betreiben. Dass Populismus per Definition nichts Schlechtes ist, denn Populismus bedeutet nichts anderes, als eine Politik zu machen, die dem Volk (latein: Populus) gefällt. Aber das lassen wir hier mal beiseite, denn heutzutage wird uns Populismus ja als etwas schlechtes verkauft.

Wer sucht einfache Lösungen?

Uns wird heute verkauft, die Populisten würden einfache Lösungen…..

Kommentare sind geschlossen.