Pedomap.Live

Von PEDOMAP
Übersetzung©: Andreas Ungerer

[Anmerkung: Ein Leser hat mich auf das hier vorgestellte Projekt aufmerksam gemacht, das Mißstände aufzeigt, mit denen sich die menschliche Gesellschaft und ganz besonders die 83 Millionen Menschen hier im Land konfrontiert sehen, und denen wir mit Entschiedenheit begegnen sollten, wofür ich mich ganz herzlich bei ihm bedanke.

Im Anschluß an meine Gedanken zu dem hier vorgestellten Angebot des Schweizer Dienstleistungsunternehmens für Künstliche Intelligenz und Cybersicherheit, PRODAFT SARL, findet Ihr die Übersetzung Beschreibung der auf diesen Seiten vorgestellten Inhalte, die Ermittlungsbehörden eine enorme Hilfe bei der Ermittlung und Strafverfolgung von weltweit operierenden Kinderporno-Netzwerken und deren kriminellen Nutzern sein können.

Was mich, insbesondere bei einem Blick auf die diesbezüglichen Statistiken, besonders betroffen macht ist die Tatsache, daß Deutschland hinter den Vereinigten Staaten, tatsächlich und wie im letzten Beitrag bereits angedeutet, Deutschland auf Platz zwei jener Länder rangiert, wo die meisten pädophilen, kriminellen Nutzer verbotener Kinderpornographie ihr Unwesen treiben.

Kommen wir also gleich zur Beschreibung dieses für die Menschheit äußerst sinnvollen Projekts.

Über Pedomap Live

Das Projekt Pedomap.Live wird von…..

Kommentare sind geschlossen.