Österreich: Maskenpflicht wegen Rhinoviren und als psychologischer Effekt

Die Maskenpflicht soll in Österreich auch ohne Corona weiterbestehen.

Die Wiedereinführung der erweiterten Maskenpflicht in Österreich – letztere ursprünglich im Rahmen der sogenannten Coronakrise eingeführt – wurde vom österreichischen Gesundheitsminister Anschober in einem aktuellen Interview mit dem ORF mit momentan zirkulierenden Rhinoviren – Erkältungsviren – sowie einem „virologischen Grundrauschen“ begründet – und nicht mit dem Coronavirus.

Das entsprechende Interview gibt es auf der Website des ORF (1). Dort findet sich auch das Transkript zur Sendung mit den Aussagen des österreichischen Gesundheitsministers Anschober (2).

Anschober auf die Frage des ORF-Journalisten….

Kommentare sind geschlossen.