Grenzkonflikt zwischen Indien und China. USA schließen sich nun an Marineübung mit Indien an

https://i2.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/navydrillsfile.jpg?resize=354%2C236&ssl=1Bild:: Planet Pix/Zuma Press via WSJ.

Nach den seltenen Grenzkonflikten zwischen der indischen und der chinesischen Armee entlang der “Line of Actual Control” in Ladakh im vergangenen Monat, die zu einer noch nie dagewesenen Zahl von Opfern auf beiden Seiten führten (es wurde bestätigt, dass mindestens 20 indische Soldaten getötet wurden), haben die Vereinigten Staaten gemeinsam mit dem indischen Militär groß angelegte Marineübungen in der Region durchgeführt.

Insbesondere die US-Flugzeugträger Nimitz Carrier Strike Group führte die gemeinsamen Übungen im Indischen Ozean durch, was in Berichten als “ein Zeichen der wachsenden Zusammenarbeit zwischen den beiden Seestreitkräften in der Region” sowie zur Unterstützung eines “freien und offenen Indopazifiks” beschrieben wird.

“Marineeinsätze wie diese Übungen verbessern die Zusammenarbeit der US-amerikanischen und indischen Seestreitkräfte und tragen dazu bei, dass beide Seiten in der Lage sind, Bedrohungen auf See, von Piraterie bis hin zu gewalttätigem Extremismus, zu begegnen”, sagte die Marineleitung.

Kommentare sind geschlossen.