Weitere Morde im Zusammenhang mit Jeffrey Epstein und der deutschen Bank

Eine Bundesrichterin, deren Sohn getötet und deren Ehemann bei einer Schießerei in ihrem Haus schwer verletzt wurde, erhält Berichten zufolge rund um die Uhr Schutz durch US-Marshals. Der Vorfall ereignete sich am Sonntag im Haus der Richterin Esther Salas, die letzte Woche ernannt wurde, um einen laufenden Prozess mit Verbindungen zu Jeffrey Epstein zu verhandeln.

Der Vorfall ereignete sich kurz nach Übernahme jenes Falles durch Salas, in dem Investoren der Deutschen Bank das Bankmanagement beschuldigen, versäumt zu haben, problematische Kunden wie den verurteilten Kinderschänder und Sexhändler Jeffrey Epstein hinreichend zu überprüfen.

Salas’ Sohn, Daniel Anderl, 20, wurde getötet, und ihr Ehemann Mark Anderl……

Kommentare sind geschlossen.