Meinung: Was kommt in den nächsten Wochen auf uns zu? Es schließt sich der Kreis des Faktischen.

Dass es sich bei der Covid-19-P(l)andemie aus meiner Sicht um ein mindestens zweistufiges, geplantes Ereignis handelt, habe ich zuletzt gestern im Artikel P(l)andemie: Steht Akt #2 kurz bevor? thematisiert.

Zudem habe ich des öfteren darauf hingewiesen, dass für mich die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) “All-In” gegangen sind, um per Notstandsgesetze – getarnt als Infektionsschutzgesetz – nicht nur die Grundrechte weltweit auszuhebeln, sondern vornehmlich um ihren seit Jahr(zehnt)en verfolgten Plan der vollständigen Zentralisierung finalisieren zu können. Ob der Coronavirus dabei absichtlich und wissentlich freigesetzt wurde (also Mensch gemacht ist) oder ob er nur eine Laune der Natur ist, die man seitens der IGE als “Sprungbrett” nutzt, spielt dabei keine Rolle. Auch nicht, dass die Bedrohung durch Corona weit, weit weg von einer echten Gefahr für die Menschheit ist oder ob Viren existent sind nicht oder nicht. Das ist im Grunde genommen in der Analyse zweitrangig, denn die IGE (be)nutzen den Virus als Rechtfertigungsgrund für ihre Zwangsmaßnahmen…..

Kommentare sind geschlossen.