Der tiefe Staat erweitert die militärischen Operationen im Nordosten Syriens

The Deep State Expanding Military Ops in Northeastern Syria - Fort ...Hasaka, Syrien – Die Streitkräfte der Vereinigten Staaten, die illegal in Syrien stationiert sind, haben neue militärische und logistische Ausrüstung in der Stadt Hasaka im Nordosten Syriens stationiert, so lokale Quellen. Die Ausrüstung wurde in die Region Geweran geschickt, deren Regierungsgebäude zuvor von den Syrischen Demokratischen Streitkräften (SDF) besetzt worden waren, berichtete die arabischsprachige Website der Nachrichtenagentur SANA am Dienstag.

Der Bericht fügte hinzu, dass es sich bei einem großen Teil der an Hasaka gesandten militärischen Ausrüstung um Radar- und elektronische Kriegsführungssysteme handelt. Auch die Region, in der sich ein reines ISIS-Gefängnis befindet, war Schauplatz zunehmender Flüge der US-Hubschrauber.

Anfang dieses Monats schickte das US-Militär einen neuen Konvoi von Lastwagen mit militärischer Hardware und logistischer Ausrüstung in die nordöstliche syrische Provinz Hasaka, da das Pentagon und der “Tiefe Staat” versuchen, die Rohölressourcen in dem vom Krieg zerrütteten Land zu kontrollieren und zu plündern.

Syriens offizielle Nachrichtenagentur SANA berichtete unter Berufung auf unbenannte lokale Quellen in der Stadt al-Ya’rubiyah, dass ein Konvoi von 30 Fahrzeugen, darunter Lastwagen und gepanzerte Mannschaftstransporter, am Donnerstag über den Grenzübergang Waleed im Distrikt al-Rutba in der irakischen Westprovinz Anbar in syrische Gebiete gerumpelt sei. Die Quellen fügten hinzu, dass der Konvoi an der Stadt Tel Hamees vorbei in Richtung der Provinzhauptstadt Hasaka fuhr.

Laut SANA haben die US-Streitkräfte auch eine Landebahn in der Geweran-Nachbarschaft der Provinz Hasaka gebaut, um ihren Militärflugzeugen das Landen und Starten zu ermöglichen. Außerdem haben sie mit Hilfe kurdisch geführter Mitglieder der so genannten Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) eine große Anzahl von Staatsgebäuden in dem Gebiet besetzt.

Dies geschah, nachdem das US-Militär einen Konvoi von Dutzenden von Tankern in die kleine syrische Stadt al-Malikiyah in der Provinz Hasaka entsandt hatte. Die Fahrzeuge fuhren in Richtung irakisches Gebiet, nachdem sie mit Rohöl beladen worden waren, so die SANA.

The Deep State Expanding Military Ops in Northeastern Syria

Kommentare sind geschlossen.