Iran-China-Pakt ist ein Turbocharge der Seidenstrassen

Von Pepe Escobar

China wird 400 Milliarden Dollar in Energie und Infrastruktur im Iran investieren, aber nichts im strategischen Pakt erlaubt eine chinesische Truppenpräsenz oder eine Inselübergabe.

ZWEI der wichtigsten “strategischen Bedrohungen” der USA rücken immer enger zusammen im Rahmen der Neuen Seidenstraßen – dem Leit-Projekt für ganz Eurasien bei der wirtschaftlichen Integration im 21. Jahrhundert. The “Deep State” will not be amused.

Der Sprecher des iranischen Außenministeriums, Abbas Mousavi, hat eine Reihe von Gerüchten über den “transparenten Fahrplan”, der in die sich entwickelnde strategische Partnerschaft zwischen Iran und China eingebaut ist, als “Lügen” entlarvt.

Dies wurde durch den Stabschef von Präsident Rouhani, Mahmoud Vezi, ergänzt, der sagte, “außerhalb des Iran eine destruktive Propaganda gegen die Ausweitung der Iran- Beziehungen zu seinen Nachbarn und insbesondere (zu) China und Russland eingeleitet worden sei”.Vezi fügte hinzu: “Dieser Fahrplan, in dem ein Weg für den Ausbau der Beziehungen zwischen den Regierungen und dem Privatsektor definiert wird, ist unterzeichnet und wird auch weiterhin von vielen Ländern unterzeichnet werden.
Sowohl Mousavi als auch Vezi bezogen sich zu einem großen Teil auf einen sensationslüsternen Bericht, der nichts hinzufügte, was nicht bereits über die strategische Partnerschaft bekannt war, aber vorhersehbarerweise mit der Hundepfeife eine große Alarmstufe Rot über das Militärbündnis ausrief.

Die strategische Partnerschaft zwischen dem Iran und China wurde offiziell….

 

 Iran-China pact turbocharges the New Silk Roads

Kommentare sind geschlossen.