USA und Russland arbeiteten an Biowaffen in Kasachstan, neuer Virus möglicherweise freigesetzt

picture alliance.Hollandse Hoogte

Berichten zufolge ist in Kasachstan eine tödliche “unbekannte Lungenentzündung” mit einer weit höheren Sterblichkeitsrate als bei COVID-19 ausgebrochen, warnen chinesische Beamte.

In einer Botschaft des kasachischen Aussenministeriums im Mai diesen Jahres hieß es, dass “aufgrund der zunehmenden Fälle der Verbreitung falscher Informationen in ausländischen und einheimischen Medien über die Aktivitäten der biologischen Laboratorien in Kasachstan” die Behörden es für notwendig erachten, die Öffentlichkeit darauf aufmerksam zu machen, dass “in Kasachstan keine Entwicklung biologischer Waffen im Gange ist und keine Forschung gegen andere Staaten betrieben wird”.

Die Reaktion folgte auf Veröffentlichungen in Russland, in denen behauptet…..

Kommentare sind geschlossen.