Soros verdoppelt seinen Einfluss auf die Wahlen und hat bereits fast doppelt so viel ausgegeben wie 2016

Das Wahlkampfgeld des liberalen Milliardärs George Soros fließt einem neuen Bericht zufolge in rasendem Tempo.

westernjournal.com

Soros pumpt Geld in das Democracy PAC, so The Washington Free Beacon, das sagte, das Super PAC diene als Verbindungsstelle für andere liberale politische Aktionskomitees und Kampagnen, die ihrerseits vom Democracy PAC unterstützt werden.

Ein Bericht der Bundeswahlkommission zeigt, dass das Democracy PAC mehr als 40 Millionen Dollar entweder direkt von Soros oder aus dem Fund for Policy Reform erhalten hat, einer gemeinnützigen Gruppe, die unter dem Dach des von Soros finanzierten Netzwerks der Open Society Foundation arbeitet.

Die Website OpenSecrets listet auf, dass Soros im Jahr 2016 22,1 Millionen Dollar an Kandidaten gespendet hat, wobei 100 Prozent des Geldes diejenigen finanzieren, die die Website als Demokraten und Liberale bezeichnet.

Die 2020-Finanzierung, die Soros voll pumpt mit seinem Geld, geht an Orte wie das PAC der Senatsmehrheit, ein Komitee, das an den Minderheitenführer im Senat, Chuck Schumer, gebunden ist; Priorities USA Action, ein Pro-Joe Biden PAC, das stark in Anzeigen gegen seinen Gegner, Präsident Donald Trump, investiert hat; und in staatliche und lokale Rennen im ganzen Land, um linke Kandidaten zu unterstützen.

Soros vernichtete Trump in einem kürzlich auf der Website des Europäischen Rates für Außenbeziehungen veröffentlichten Interview.

In dem Interview sagte er, der Präsident werde keine zweite Amtszeit gewinnen.

Soros sagte: “Trump – auch ein Möchtegern-Diktator – kann beschuldigt werden, nicht clever zu sein”, “Trump kann die zweite Amtszeit eigentlich nicht gewinnen, weil er das Virus falsch gehandhabt und viele unnötige Todesfälle verursacht hat.

Soros Is Doubling Down on Election Influence, Has Already Spent Nearly Twice What He Did in 2016

Kommentare sind geschlossen.