Es gibt im internationalen Vergleich keinen Zusammenhang zwischen Lockdown und der Verlaufsschwere der Covid-Epidemie

Es gibt im internationalen Vergleich keinen Zusammenhang zwischen Lockdown und der Verlaufsschwere der Covid-Epidemie
…Aber es gibt andere zusammenhänge

Es wurden bis zu 174 Länder in Bezug auf die Zahl der Covid-Toten und die möglichen Zusammenhänge mit den vorgenommenen Lockdowns sowie verschiedenen gesellschaftlichen, gesundheitlichen und klimatischen Faktoren untersucht.

Im Ergebnis wurde kein statistisch sichtbarer Zusammenhang zwischen der Anzahl der Covid-Toten und den durchgesetzten Lockdowns ermittelt. Dies bedeutet, dass sich die Infektion (die Covid-Toten) vollkommen unabhängig davon entwickelt, ob ein Lockdown vorgenommen wurde oder nicht.

Statt dessen zeigt sich, dass die Anzahl der Covid-Toten vor allem von gesellschaftlichen, gesundheitlichen, klimatischen oder umweltbezogenen Rahmenbedingungen abhängt.

Beispielsweise finden sich Zusammenhänge für folgende Faktoren, deren Höhe mit der Höhe der Covid-Toten-Zahl in Zusammenhang steht:……

Kommentare sind geschlossen.