Wiedereinführung? Warum die Wehrpflicht Kriegseinsätze der Bundeswehr verhindern würde

Derzeit wird über eine Wiedereinführung der Wehrpflicht diskutiert. Irrtümlicherweise glauben die Gegner der Wehrpflicht, ihre Abschaffung sei ein Beitrag zum Frieden. Hier zeige ich in einem Kommentar auf, warum meiner Meinung nach das Gegenteil der Fall ist.

Gäbe es noch eine Wehrpflicht und müssten Eltern befürchten, ihre Söhne (und vielleicht auch Töchter?) müssten nach der Grundausbildung einige Monate in Afghanistan, Mali oder dem Kosovo dienen, dann wäre die Entrüstung in Deutschland groß. Der Protest würde sich dann nicht gegen die Wehrpflicht wenden, sondern gegen die Kriegseinsätze der Bundeswehr. Daher hat die Abschaffung der Wehrpflicht die Kriegseinsätze der Bundeswehr erst möglich gemacht. Das lässt sich – meiner Meinung nach – leicht belegen.

„Bittere Erfahrung“ Vietnam

Die USA haben den Vietnamkrieg nicht beendet, weil Militär und …..

Kommentare sind geschlossen.