Zur ihrer eigen Sicherheit?! Thailand bildet spezielle “Überwachungspolizisten” für Touristen aus

New police division to track tourists’ movements in fight against Covid-19 | The Thaiger

Im Rahmen der anhaltenden Bekämpfung des Covid-19-Virus wird eine neue Abteilung der Königlich Thailändischen Polizei gebildet, die die Bewegungen der Touristen überwachen soll. Nach Angaben des nationalen Polizeichefs Chakthip Chaijinda soll die neu geschaffene Abteilung, die den Namen Covid-19 Investigation Division trägt, Berichten zufolge sowohl ausländische Touristen als auch zurückkehrende thailändische Staatsbürger überwachen.

Thailand will nun damit beginnt, die internationalen Flugbeschränkungen allmählich aufzuheben und “Reiseblasen”-Arrangements zwischen Ländern zu initiieren, die als Länder mit einem geringen Risiko für die Verbreitung von Covid-19 gelten.

Berichten zufolge erwägen die Beamten die Realisierbarkeit einer von der bestehenden thailändischen Verfolguns-App getrennten Anwendung. Touristen könnten auch regelmäßigen Gesundheitsuntersuchungen und anderen Präventivmaßnahmen unterzogen werden. Es liegen jedoch keine Informationen darüber vor, wie die Abteilung die Zielgruppen verfolgen wird.

New police division to track tourists’ movements in fight against Covid-19

Kommentare sind geschlossen.