Victoria Nuland-Alarm

Die Auslandsinterventionisten hassen Russland wirklich

Es ist schwierig, etwas Gutes über Donald Trump zu sagen, aber die Realität ist, dass er keine neuen Kriege begonnen hat, obwohl er in den Fällen Venezuela und Iran gefährlich nahe dran war und es in den nächsten vier Monaten einen beträchtlichen Anreiz gäbe, etwas zu unternehmen, um sein “starkes Präsidentenamt” zu stärken und als Ablenkung von den Themen Coronavirus und Black Live Matters zu dienen.

Wie dem auch sei, Trump wird hart arbeiten müssen, um den von seinen drei Vorgängern Bill Clinton, George W. Bush und Barack Obama aufgestellten Rekord einzuholen. Bush war ein durch und durch Neokonservativer oder zumindest jemand, der leicht zu führen war, wie in seiner Regierung Donald Rumsfeld, Richard Perle, Michael Ledeen, Reuel Gerecht, Paul Wolfowitz, Doug Feith, Eliot Abrams, Dan Senor und Scooter Libby. Er hatte auch das Pech, den Vizepräsidenten Dick Cheney ertragen zu müssen, der dachte, er sei eigentlich der verantwortliche Mann. Alle waren Falken, die glaubten, dass die Vereinigten Staaten das Recht hätten, alles zu tun, was sie für die Verbesserung ihrer eigenen Sicherheit für notwendig hielten, einschließlich der Invasion anderer Länder, was zu Afghanistan und dem….

Kommentare sind geschlossen.