Unglaublicher Justizskandal erschüttert Italien, aber kein Wort in den deutschen Medien

Ein potenziell gigantischer Justizskandal ist in Italien ans Licht gekommen und in den deutschsprachigen Qualitätsmedien findet sich darüber nur ein einziger Artikel in der NZZ. Über das, was die Medien den deutschen Lesern verheimlichen wollen, hat das russische Fernsehen berichtet.

Silvio Berlusconi war auch einer der Buh-Männer der „Qualitätsmedien“. Was heute Trump und Putin sind, war in den 1990er Jahren Berlusconi. Er war das Schmuddelkind, der Bösewicht, der Mann, über den man keine positiven Berichte in den Medien finden konnte. Wie berechtigt das war, kann ich nicht beurteilen, mit Berlusconi habe ich mich bisher nicht viel beschäftigt, aber das könnte sich nun ändern.

2013 wurde Berlusconi im „Mediaset-Prozess“ schuldig gesprochen, es war das Ende seiner politischen Karriere, ihm wurde sogar auf Jahre hinaus…..

Kommentare sind geschlossen.