Corona-Untersuchungsausschuss: Namhafte Wissenschaftler gründen Stiftung

Bisher waren die Forderungen aus den Reihen der Politik und den Medien nach einem Corona-Untersuchungsausschuss in Bezug auf das folgenschwere Missmanagement der Bundesregierung im Rahmen der »Pandemie-Bekämpfung« relativ überschaubar. Man muss auch kein versierter Politikinsider sein, um zu wissen, dass die letzten Parlamentarischen Untersuchungsausschüsse (PUA) auf Bundesebene oder in den Länderparlamenten, außer enormen Kosten für die Steuerzahler, nicht wesentlich mehr als »heiße Luft« hervorgebracht haben. Keine spürbaren Konsequenzen für verantwortliche Politiker, keine Rücktritte – nichts! Jetzt könnte sich aus der »außerparlamentarischen Opposition« heraus ein schlagkräftiges Bündnis bestehend aus einer Vielzahl an Experten, Wissenschaftlern und Bürgern mit dem einzigen Ziel formieren, einen Corona-Untersuchungsausschuss, der seinen Namen auch verdient,  durchzusetzen.

 

Der Fraktionsvize der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag……

Kommentare sind geschlossen.