Die NATO an der Spitze der italienischen Außenpolitik

Die NATO-Verteidigungsminister (Lorenzo Guerini, Pd als Vertreter Italiens) kamen am 17./18. Juni per Videokonferenz zusammen und trafen eine Reihe von “Entscheidungen zur Stärkung der Abschreckung durch das Bündnis”. Doch in Italien spricht niemand darüber, weder die Medien (einschließlich der sozialen Medien) noch die politische Welt, wo über all dem ein völliges Schweigen aller Parteien herrscht. Doch diese Entscheidungen, die im Wesentlichen von Washington diktiert und von Minister Guerini für Italien unterzeichnet wurden, zeichnen nicht nur die Leitlinien unserer Militärpolitik, sondern auch unserer Außenpolitik nach.

Zunächst einmal – so kündigt Generalsekretär Jens Stoltenberg an – “bereitet sich die NATO auf eine mögliche zweite Welle von Covid-19 vor”, gegen die die NATO bereits über eine…..

Kommentare sind geschlossen.