COVID-19-Impfstoff: Operation Warp Speed füllt Pharma-Managern die Taschen

© rangizzz – stock.adobe.com

Unter dem Namen »Operation Warp Speed« treibt US-Präsident Donald Trump die Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Coronavirus voran. Hunderte Millionen Impfdosen bis zum Jahresende? Lesen Sie mehr über die absurden Auswüchse und Begleitumstände der Entwicklung eines Impfstoffs.

Auf einen Blick
  1. Nachdem Moderna mitteilte, sein COVID-19-Medikament habe in der Phase-I-Studie verheißungsvolle Ergebnisse gezeigt, schoss der Börsenkurs des US-Unternehmens in die Höhe. Zwei Moderna-Manager verdienten dabei 25 Millionen Dollar.
  2. Innerhalb weniger Tage brach der Kurs wieder ein, nachdem Kritiker erklärten, die Ergebnisse seien falsch interpretiert und in Wirklichkeit sehr beunruhigend.
  3. 20 Prozent der Freiwilligen, die an Modernas Phase-I-Studie teilgenommen hatten, erlitten schwere systemische Nebenwirkungen. Würde man diesen Anteil auf die Weltbevölkerung hochrechnen, bedeutet dies, dass mindestens 1,5 Milliarden Menschen starke Schädigungen davontragen würden. Wahrscheinlich wäre die Zahl sogar noch höher, da an der Studie nur außergewöhnlich gesunde Probanden teilnahmen.
  4. Modernas COVID-19-Impfstoff steht vor seiner gefährlichsten Hürde. Frühere Versuche, einen COVID-Impfstoff zu entwickeln, sind gescheitert. Sowohl Labortiere wie auch Probanden zeigten anfänglich eine robuste Antikörperreaktion, erkrankten dann aber schwer, als sie in Kontakt mit den Wildstämmen des Virus kamen. Bei einigen Tierstudien starben sämtliche Tiere, nachdem sie Kontakt mit Wildstämmen hatten.
  5. Wir wissen, dass Coronaviren die Produktion von zwei unterschiedlichen Arten von Antikörpern auslösen – neutralisierende Antikörper, die die Infektion bekämpfen, und bindende Antikörper, die eine Virusinfektion nicht nur nicht verhindern können, sondern bei einem Kontakt zu Wildstämmen eine sogenannte »paradoxe Immunreaktion« auslösen könnten. Diese kann einer schweren Erkrankung und sogar zum Tod führen.

Unter dem Namen »Operation Warp Speed« versucht das Weiße Haus, mit Hochdruck und in Rekordgeschwindigkeit einen COVID-19-Impfstoff entwickeln und zur Marktreife bringen zu lassen. Inzwischen äußern dem Albany Herald zufolge…..

Kommentare sind geschlossen.