Bluetooth-Sniffer outet Corona-App-Nutzer

Anonym geht anders: Wer die Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts nutzt, kann erkannt werden.

Es sei keine Sicherheitslücke, beteuern die Forscher der Universität Bochum, und doch: Mit Hilfe eines kostenlosen Programms, das man sich aus dem Netz holt, konnten sie herausfinden, wieviele benachbarte Menschen gerade die Corona-Warn-App nutzten.

Dazu «nutzten sie das gute Wetter und eine Bluetooth Sniffer App und radelten eine Stunde durch die Bochumer Innenstadt», schreibt das Fachmagazin Chip, und: «In der Zeit…..

Kommentare sind geschlossen.