Gewerkschaft der Polizei zur Gewalt in Stuttgart, “latentem Rassismus” und umstrittenen taz-Artikel

Vor einigen Tagen ist die Debatte um die Rolle der Polizei in der Gesellschaft erneut entbrannt. Auslöser dafür war der viel diskutierte taz-Artikel “All cops are berufsunfähig”, der hohe Wellen sowohl in den Reihen der Polizei als auch in der Medienwelt geschlagen hat.

Zur hitzigen Diskussion haben auch die Krawalle in Stuttgart am Wochenende beigetragen, die von Bundesinnenminister Horst Seehofer mit dem taz-Artikel in Verbindung gebracht wurden.

RT Deutsch hat mit dem Pressesprecher der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Berlin, Benjamin Jendro, über die Grenzen der Meinungsfreiheit sowie über Gewalt und Rassismusvorwürfen gegenüber der Polizei gesprochen.

Kommentare sind geschlossen.