Der Großteil der Facebook-Zensurbehörde hat Verbindungen zu George Soros

judicialwatch.org

Das kürzlich ernannte Facebook-Aufsichtsgremium, das darüber entscheidet, welche Beiträge von der weltweit beliebtesten Social-Networking-Website blockiert werden, ist mit Linken überfüllt, darunter ein enger Freund des linken Milliardärs George Soros, der im Vorstand seiner Open Society Foundations (OSF) tätig war. Judicial Watch tauchte tief in das neue Gremium ein, das inhaltliche Entscheidungen für das Technologieunternehmen treffen wird, das im vergangenen Jahr wegen Verletzung der Privatsphäre mit einer Geldstrafe von 5 Milliarden Dollar belegt wurde. Die von Judicial Watch aufgedeckten Informationen zeigen, dass die Gruppe der 20 Personen überwiegend linksgerichtet ist und konservative Ansichten wahrscheinlich einschränken wird. Mehr als die Hälfte der Mitglieder hat Verbindungen zu Soros, dem Philanthropen, der riesige Summen für die Verbreitung einer linksradikalen Agenda aufwendet, die auch konservative Politiker ins Visier nimmt. Andere Mitglieder des Facebook-Aufsichtsrats haben öffentlich ihre Verachtung für Präsident Donald Trump zum Ausdruck gebracht oder politische Beiträge für Top-Demokraten wie Barack Obama, Hillary Clinton und Elizabeth Warren geleistet. Wie ein Leitartikel einer New Yorker Zeitung in diesem Monat feststellte, ist der neue Facebook-Vorstand ein “Rezept für linke Zensur“.

Zu den herausragenden Persönlichkeiten gehört András Sajó, der Gründungsdekan für Rechtswissenschaften an der Mitteleuropäischen Universität von Soros. Sajó war fast ein Jahrzehnt lang Richter am Europäischen Gerichtshof für……

 

Most of Facebook Censorship Board Has Ties to Leftwing Billionaire George Soros

Kommentare sind geschlossen.