„Augustus Intelligence“: wenn Geheimdienste, Adel, Wirtschaft, Politik und Faschisierung verschmelzen

Augustus Intelligence“: wenn Geheimdienste, Adel, Wirtschaft ...
Ein Unternehmen für künstliche Intelligenz und Gesichtserkennung macht derzeit Schlagzeilen: An „Augustus Intelligence“ sind führende Mitglieder der deutschen Staats- und Wirtschaftselite beteiligt. Darunter der bekannte Wirtschaftsberater Roland Berger sowie der ehemalige Verteidigungsminister Guttenberg. Dazu kommen Investitionen vom Sohn des AfD-Finanziers August von Finck. Und auch die ehemaligen Chefs von „Verfassungsschutz“ und „Bundesnachrichtendienst“ spielen eine Rolle.

Deutschland steht im internationalen Konkurrenzkampf gerade im Bereich der Datenzentren und der künstlichen Intelligenz derzeit hinten an – „Augustus Intelligence“ will das ändern. Das Unternehmen will Datenzentren betreiben und Software zur Gesichts- und Objekterkennung – also….

Kommentare sind geschlossen.