Mehrheit von US-Wählern hält Joe Biden für dement

In Deutschland, wo das Einschlagen auf Donald Trump zum Selbstzweck geworden ist, wird der noch an die Berichterstattung glaubenden Minderheit ein vollkommen falsches Bild der Stimmung in den USA vermittelt. Dass dem so ist, hat neben ideologischen Animositäten, die heute als Haltung verharmlost und zur Normalität erklärt werden, schon weil die Anzahl derer, die noch fähig sind, Journalist zu sein, immer kleiner wird, auch den Grund, dass deutsche Journalisten-Darsteller bei US-amerikanischen abschreiben, die sie auf derselben ideologischen Linie wähnen. Auf diesen Umstand, dass Inkompetente um ihre Position auszufüllen, darauf angewiesen sind, andere, die sie als erfolgreiche Positionsinhaber wahrnehmen, zu imitieren, zu plagiieren, bei ihnen abzuschreiben, haben bereits DiMaggio und Powell 1983 in ihrem Beitrag “The Iron Cage Revisited” unter dem Begriff “Isomorphie” hingewiesen. Der Witz an ihrer Arbeit ist, dass sie eine Art Ringtausch der Inkompetenten beschreiben: Inkompetente, die nicht wissen, wie man berichtet, schreiben bei anderen Inkompetenten ab, die auch nicht wissen, wie man berichtet und deshalb die eigene Unfähigkeit durch ideologischen Sermon ersetzen. 

Das Ende ist Berichtsausfall. Hier weiter….

Kommentare sind geschlossen.