Der Coronavirus wird schwächer und könnte von selbst verschwinden

Ein italienischer Arzt für Infektionskrankheiten sagt, das Coronavirus sei weniger gefährlich geworden und könne ohne Impfstoff von selbst verschwinden.

Dr. Matteo Bassetti, der Leiter der Klinik für Infektionskrankheiten im Krankenhaus von San Martino, sagte, das Virus sei offenbar weniger stark geworden, möglicherweise aufgrund genetischer Mutationen.

“Ich habe den Eindruck, dass sich der Schweregrad des Virus verändert”, sagte Bassetti vor den Medien. “Im März und Anfang April waren die Muster völlig anders. Die Menschen kamen mit einer sehr schwer zu bewältigenden Krankheit in die Notaufnahme und brauchten Sauerstoff und Beatmung.
Er sagte, im vergangenen Monat habe sich das Bild in Bezug auf die Muster völlig verändert. “Im März und April war es wie ein aggressiver Tiger, aber jetzt ist es wie eine Wildkatze”, sagte Bassetti.

“Sogar ältere Patienten, im Alter von 80 oder 90 Jahren, sitzen jetzt im Bett und atmen ohne Hilfe. Dieselben Patienten wären schon zwei oder drei Tage vorher gestorben”.
Er sagte, einer der Gründe dafür, dass das Virus schwächer wurde, könnte sein, dass es als Reaktion auf soziale Distanzierungsmaßnahmen mutiert ist.

“Ich denke, das Virus ist mutiert, weil unser Immunsystem auf das Virus reagiert und wir jetzt aufgrund der Abschottung, des Tragens von Masken und der sozialen Distanzierung eine geringere Viruslast haben”, sagte er. “Wir müssen noch zeigen, warum es jetzt anders ist.”

Er sagte, es sei möglich, dass das Virus verschwinden wird, bevor die Forscher einen Impfstoff finden.

“Wir haben immer weniger Infizierte, und es könnte damit enden, dass das Virus aussterben wird”, sagte Bassetti.

Der Arzt für Infektionskrankheiten hat in der Vergangenheit ähnliche Behauptungen aufgestellt, weckte jedoch Kritik, weil er zu optimistisch war und einige Experten meinten, es könne Jahre dauern.
Die Zahl der Coronavirus-Toten in Italien seit Bekanntwerden am 21. Februar des Ausbruchs liegt nun bei 34.610 und ist damit nach den Vereinigten Staaten, Brasilien und Großbritannien die viert höchste der Welt.

Die Zahl der bestätigten Fälle beläuft sich auf 238.275, die acht höchste Gesamtzahl weltweit, während 21.212 Menschen immer noch an der Krankheit leiden.

Coronavirus is weakening, could disappear on its own: Italian doctor

Kommentare sind geschlossen.