Corona-Krise: 30 Covid-19-Fakten und mehr…(OP-ED)

Tagtäglich zaubern die Corona-Dirigenten neue Symptomatiken hervor, um letztlich die gesamte Menschheit als Risikogruppe zu klassifizieren.

Neuerdings sollen auch Glatzköpfe besonders arg gefährdet sein. Basierend auf Annahmen hat ein weiterer befangener Professor kürzlich bekanntgegeben, dass ein für den Haarausfall verantwortliches Sexualhormon die Ursache dafür sein könnte. Corona kombiniere sich vermutlich mit diesem, und dadurch sollen weitaus mehr glatzköpfige maskuline Menschengattungen niedergerafft werden.

Anhand von “Daten” ist diese absurde Hypothese aufgestellt worden. Hinreichend darlegende Evidenzen spielen in der Quacksalber-Wissenschaft keine Rolle. Demnach hat auch dieser Professor außer Vermutungen und Mutmaßungen nichts anzubieten.

Die Verklärung hat inzwischen groteske Züge angenommen. Extrem besorgniserregend ist die unentwegte Berufung auf Computermodelle, zwecks Panikmache und Abverlangen völkischen Gehorsams. Beispielsweise….

Kommentare sind geschlossen.