Milliardäre unterstützen die Bewegung „Black Lives Matter“ in den USA

Artikel von 2016 als Wahlen waren, jetzt wieder Aktuell….

Milliardäre unterstützen die Bewegung „Black Lives Matter“ in den ...

Die Ford Foundation, eine der mächtigsten privaten Stiftungen der Welt mit engen Beziehungen zur Wall Street und zur amerikanischen Regierung, kündigte kürzlich an, sie beabsichtige in den folgenden sechs Jahren 100 Millionen Dollar an verschiedene Organisationen weiterzuleiten, die eine führende Rolle in der Bewegung „Black Lives Matter“ spielen.

„Wir wollen, dass diese Gemeinschaft von Förderern der sozialen Gerechtigkeit vertieft und erweitert wird“, ist in der Ankündigung der Stiftung zu lesen. „Wir wollen mutige Experimente fördern und der Bewegung helfen, eine solide Infrastruktur aufzubauen, die es ihr ermöglichen wird, erfolgreich zu sein.“

Das Fortune Magazine schrieb, die Ankündigung der Stiftung „würde jeden die Ohren spitzen lassen, der sie in einem pitch deck [eine Präsentationsform für Start-Up Unternehmen, die sich um Investorenkapital bewerben] entdeckt.“ Die Bereitstellung einer solch immensen Summe ist ein Geschenk aus den Händen der herrschenden Klasse, das es „Black Lives Matter“ erlauben wird, eine Verwaltungsstruktur aus bezahlten Angestellten sowie…..

Kommentare sind geschlossen.