Schweden: Antifa- und BLM-Aktivisten plündern und stecken das Land in Brand

In Schweden sind die Emotionen nach den gestrigen Unruhen und Plünderungen um Schwedens dritten Protest gegen Black Lives Matter (BLM) hochgekocht.

Schweden: Antifa- und BLM-Aktivisten plündern und stecken das Land in Brand

Die ersten beiden Proteste, die zuvor in der Hauptstadt Stockholm und der berüchtigten drittgrößten Stadt Malmö organisiert worden waren, wurden ohne größere Störungen durchgeführt.

Der gestern in der zweitgrößten Stadt des Landes, Göteborg, organisierte Protest geriet jedoch schnell außer Kontrolle. Auf Twitter wurden Videos veröffentlicht, die das Ausmaß….

Kommentare sind geschlossen.