Alles was Sie nicht aus den Medien über die George-Floyd-Proteste erfahren- All Lives Matter! (OP-ED)

Stalin soll einmal gesagt haben: “Der Tod eines einzelnen Mannes ist eine Tragödie, aber der Tod von Millionen nur eine Statistik.”

Der schwarze Präsident Obama lässt Libyen in die Steinzeit bomben und zehntausende tollwütige Söldner von der Leine, die es darauf angelegt haben die schwarze Bevölkerung von der Landkarte zu tilgen, und danach kräht kein Hahn. Unter Donald Trump hat ein von Demokraten regierter Staat die Kontrolle über die hiesigen Polizeikräfte vermutlich jahrelang schleifen lassen, wodurch nun ein weiterer Afro-Amerikaner getötet wurde, und die ganze Welt ist in Aufruhe.

Nochmals das einleitende Zitat verinnerlichen, womit die überbordende Reaktion ein wenig erklärbar gemacht wird. Doch nicht verständlicher.

Insbesondere ist schwer nachzuvollziehen wie Plünderungen, Pyromanien und vorsätzliche Gewalt, ein Zeichen gegen  Video und mehr…..

Kommentare sind geschlossen.