5G – die unsichtbare Gefahr

Bild: Deyan Georgiev.Stock.adobe.com

Die Einführung der fünften Mobilfunktechnologie schreitet immer weiter voran, obwohl zahlreiche Gegenstimmen laut werden. Welche Gefahr von 5G ausgeht, erfahren Sie in diesem Artikel.

Auf einen Blick
  1. EMF-Schäden können in unzähligen Formen auftreten, darunter beispielsweise Schlafstörungen, Angstzustände, Depressionen, Alzheimer und Krebs.
  2. 5G wird dazu führen, dass Ihre EMF-Belastung sprunghaft ansteigt, mit den entsprechenden Folgen für Gesundheit und Umwelt.
  3. 5G ist keine Weiterentwicklung von 4G, es nutzt eine völlig andere Frequenz und strahlt in Millimeterwellen.
  4. Es konnte bis heute nicht belegt werden, dass eine flächendeckende Nutzung von Millimeterwellen für Menschen, Tiere und Pflanzen unbedenklich ist.
  5. Die Gegenstimmen werden lauter und es gibt viele Wissenschaftler, Organisationen und Vereine, die sich gegen 5G aussprechen.
Elektromagnetische Felder – auch was man nicht sieht, kann einem schaden

Die Mobilfunkindustrie und die für die Regulierung dieser Branche zuständigen….

Kommentare sind geschlossen.