WHO-Studie Covid-19: Verbreitung ohne Symptome ist “sehr selten”

WHO-Studie: Corona-Patienten ohne Symptome verbreiten das Virus kaum

Maria Van Kerkhove

Die Ankündigung der Organisation erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem einige Forscher Bedenken äußerten, dass die Krankheit aufgrund asymptomatischer Infektionskrankheiten schwer einzudämmen sein könnte.

Viele junge Menschen, die sich mit dem Virus infizieren, entwickeln niemals oder nur milde Symptome. Andere Menschen entwickeln möglicherweise erst einige Tage nach der Infektion Symptome.

Breitbart.com berichtet: Vorläufige Beweise zeigten, dass das Coronavirus von Person zu Person übertragen werden kann, selbst wenn der Träger asymptomatisch ist, aber jetzt der W.H.O. sagt, dass das Coronavirus nicht hauptsächlich durch diese asymptomatischen Menschen verbreitet wird.

«Nach den uns vorliegenden Daten scheint es immer noch selten zu sein, dass eine asymptomatische Person tatsächlich an eine sekundäre Person weiterleitet», sagte Dr. Maria Van Kerkhove, Leiterin der Abteilung für neu auftretende Krankheiten und Zoonose der WHO, bei einer Pressekonferenz der Hauptsitz der Agentur der Vereinten Nationen in Genf. «Es ist sehr selten.»

Van Kerkhove sagte, die Regierungen sollten sich darauf konzentrieren, Menschen zu isolieren, die Symptome zeigen, und jeden aufzuspüren, der möglicherweise mit ihnen in Kontakt gekommen ist. Mit anderen Worten, sie stützen sich auf Vertragsverfolgungsdaten.

«Wir haben eine Reihe von Berichten aus Ländern, die eine sehr detaillierte Kontaktverfolgung durchführen», sagte sie. «Sie verfolgen asymptomatische Fälle. Sie folgen Kontakten. Und sie finden keine Sekundärübertragung weiter. Es ist sehr selten. »

Wenn sich herausstellt, dass die asymptomatische Ausbreitung nicht die Hauptübertragung des Coronavirus ist, könnte dies enorme Auswirkungen auf die Politik haben. In einem Bericht der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) vom 1. April wurde das „Potenzial für eine präsymptomatische Übertragung“ als Grund für soziale Distanzierung genannt.

«Diese Ergebnisse legen auch nahe, dass es zur Bekämpfung der Pandemie möglicherweise nicht ausreicht, wenn nur Personen mit Symptomen den Kontakt mit anderen Personen einschränken, da Personen ohne Symptome möglicherweise eine Infektion übertragen», heißt es in der CDC-Studie

W.H.O.: Asymptomatic Coronavirus Spread Is ‘Very Rare’

news-front.info

Kommentare sind geschlossen.