Houthis setzt vom Iran hergestellte Drohnen ein, um Saudi-Arabien zu bombardieren

Smoke is seen following a fire at an Aramco factory in Abqaiq, Saudi Arabia, September 14, 2019 in this picture obtained from social media (video obtained by Reuters)Rauch nach einem Brand in einer Aramco-Fabrik in Abqaiq, Saudi-Arabien, am 14. September 2019 in diesem Bild zu sehen, das aus sozialen Medien stammt

Der Nationale Sicherheitsrat der USA beschuldigte die Streitkräfte der Ansarallah (var. Houthis) , Saudi-Arabien mit iranischen Drohnen anzugreifen.

Der Amerikanische Rat warf den Streitkräften der Ansarallah auch vor, die Lieferung humanitärer Hilfe an das jemenitische Volk zu verhindern.

Die Vereinten Nationen gaben den Erfolg der jemenitischen Geberkonferenz in Saudi-Arabien bekannt, auf der 1,35 Milliarden Dollar an humanitärer Hilfe gesammelt wurden.

Die Europäische Kommission hat bereits 70 Millionen Euro für den Jemen bereitgestellt, da die COVID-19-Epidemie eine der schlimmsten humanitären Krisen der Welt zu verschlimmern droht.

Mehr als 40 Millionen Euro aus diesem Paket sind für die Bekämpfung des Virusausbruchs im Land vorgesehen.

Die Europäische Union stellt Millionen von Jemeniten lebenswichtige Hilfe wie Nahrungsmittel, Nahrung, Wasser, Unterkünfte und Hygiene-Kits zur Verfügung.

Houthis is using Iranian-made drones to bomb Saudi Arabia: US

Kommentare sind geschlossen.