Während die US-Wirtschaft weiter zusammenbricht, werden die Unruhen und Plünderungen weiter zunehmen

There Will Be A Lot More Rioting, Looting, And Civil Unrest As The ...

Was wir auf den Straßen von Minneapolis erlebt haben, ist erst der Anfang. Unsere Nation ist zu tief gespalten, während ein großer Teil der Bevölkerung ihren den Glauben an die grundlegenden Institutionen unserer Gesellschaft verloren haben. Persönlich verstehe ich nicht, wie jemand das Video von George Floyd ansehen kann, ohne dabei eine emotionale Reaktion zu zeigen. Polizeibrutalität ist in den Vereinigten Staaten seit vielen Jahren ein massives Problem, so dass heute ein Gutteil des Landes kein Vertrauen mehr in die Polizei hat. 
Natürlich sind die Randalierer nicht gerade hilfreich, indem sie ausgerechnet das niederbrennen, die sie zu verteidigen vorgeben. Doch nachdem sie am Mittwochabend so viel Chaos verursacht hatten, bevölkerten die Demonstranten am Donnerstag schon wieder in den Straßen von Minneapolis:
„Die Proteste und in einigen Fällen auch die Gewalt setzten sich am Donnerstag nach dem Tod von George Floyd fort, einem Schwarzen, der in Polizeigewahrsam starb, nachdem ein weißer Beamter ihn mit dem Knie am Hals zu Boden gedrückt hatte.
Hunderte von Demonstranten überfluteten am Donnerstagabend die Straßen von Minneapolis für einen Marsch durch die Innenstadt. Der Verkehr wurde angehalten, als sich eine Menschenmenge über bis zu vier Straßen ergoss. Die Demonstranten riefen ‚Ich bekomme keine Luft‘ und ‚Keine Gerechtigkeit, kein Frieden; zieht die Polizei zur Rechenschaft‘, während Freiwillige bunten Westen den Verkehr lenkten.“
Leider war das nur eine kleine Vorschau auf das, was in den großen……

Kommentare sind geschlossen.