Raus zu den Leuten an den Demos! Medienkritik von Aline Wanner im NZZ ePaper vom 24.5.20

«Es ist eine merkwürdige Diskussion darüber entstanden, ob Medien über «Corona-Gegner» berichten sollen. So nennen Journalisten nun Leute, die gegen staatliche Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus protestieren. Und bei diesem unpräzisen Begriff beginnt schon das Problem: Die Demonstranten haben nichts gegen Corona, sie haben offenbar vor allem etwas gegen den Umgang der Behörden damit. Oder sie glauben gar nicht erst, dass es die Krankheit Covid-19 gibt.

Die Bezeichnung «Corona-Gegner» ist darum Ausdruck einer Verunsicherung im Umgang mit diesen Demonstranten, die sich ausgerechnet jetzt über das Versammlungsverbot……

Kommentare sind geschlossen.