Wagenknecht bezweifelt Unabhängigkeit von Corona-Wissenschaftlern

Wagenknecht bezweifelt Unabhängigkeit von Corona-Wissenschaftlern
Foto: Sahra Wagenknecht (über dts Nachrichtenagentur)
Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die ehemalige Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, Sahra Wagenknecht, hält die im Zuge der Corona-Proteste geäußerten Zweifel an der Wissenschaft teilweise für nachvollziehbar. “Das größte Problem ist, dass der Staat zu stark unter dem Einfluss bestimmter wirtschaftlicher Interessengruppen steht”, sagte sie dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Montagausgaben). “Das ist mit Demokratie und gemeinwohlorientierter Entscheidungsfindung nicht vereinbar.”

Wagenknecht fügte hinzu: “Wir brauchen zum Beispiel mehr unabhängige…..

Kommentare sind geschlossen.