Wissenschaftler: Drosten-Studie grob falsch

Wissenschaftler werfen Virologe Christian Drosten unsaubere Forschungsarbeit vor / Studie über Ansteckung von Kindern

Christian DrostenChristian Drosten © AP

Wissenschaftler aus mehreren Ländern üben massive Kritik an einer Studie des Chef-Virologen der Charité Berlin, Christian Drosten. Der Vorwurf: Drosten, der auch die Bundesregierung berät, habe statistisch unsauber gearbeitet und seine wissenschaftlichen Empfehlungen möglicherweise den Wünschen der Politik angepasst.

Ein Forscher-Team um Christian Drosten hatte im April eine Studie vorgelegt, laut der Kinder ebenso ansteckend mit dem Corona-Virus sein können wie Erwachsene. Seine Empfehlung an die Politik lautete daher, Schulen und Kitas vorerst nicht zu öffnen.

Wie die BILD-Zeitung jetzt berichtet, werfen Forscher Drosten und…..

Kommentare sind geschlossen.