Goldpreis – Immer weiter, immer höher?

Unsicherheiten am Markt und Milliarden-Geldspritzen der Politik treiben Gold in Richtung eines Allzeithochs. Vor allem Gold-ETF sind gefragt. Doch es könnte auch die Stunde der Goldminen-Aktien bevorstehen.

Der Bär oder der Bulle: Wer übernimmt beim Goldpreis das Ruder? Der Bär oder der Bulle: Wer übernimmt beim Goldpreis das Ruder? Bild: imago images / Westend61

Man kann es nicht anders sagen: Gold hat einen Lauf. Der Dollarpreis für eine Unze Gold verzeichnet seit gut einem Jahr einen fast linearen Anstieg (siehe Grafik unten). Trotz einer zwischenzeitlichen Konsolidierung im vierten Quartal 2019 und einer kurzen, aber heftigen Corona-Delle im März steht ein Plus von über 35 Prozent in den letzten zwölf Monaten zu Buche.

In US-Dollar befindet sich der Goldpreis auf einem Sieben-Jahres-Hoch und…..

Kommentare sind geschlossen.