Bericht von einem vergessenen Krieg – Reportage aus dem Donbass im russischen Fernsehen

Schon seit langem hat man nichts mehr von dem Bürgerkrieg in der Ukraine gehört, dabei hat der Beschuss dort in letzter Zeit sogar wieder zugenommen.

Es gibt aus dem Bürgerkrieg in der Ukraine keine wirklich großen Meldungen, aber die Ruhe in den Medien bedeutet nicht, dass es dort auch ruhig ist. Wer die täglichen OSZE-Berichte liest, der stellt fest, dass der Beschuss wieder zunimmt, die OSZE spricht trocken von einer „Zunahme der Verstöße gegen die Waffenruhe“. In ihrem aktuellen Bericht vom 23. Mai spricht die OSZE im Bereich von Donezk von einer Zunahme des Granatbeschusses, einem Verletzten, neuen Einschlagskratern und so weiter.

Das russische Fernsehen hat am Sonntag in…..

Kommentare sind geschlossen.