Die schwedische Lösung zur Corona-Durchseuchung: Medien in Deutschland mit Falschdarstellung

www.shutterstock.com, Sushitsky Sergey, 792879664

Die schwedische Lösung bei der Durchseuchung der Menschen im Land mit dem Corona-Virus wurde in Deutschland erneut falsch dargestellt. Schweden war im Umgang mit dem Virus und den getroffenen Maßnahmen deutlich liberaler als etwa die Merkel-Regierung. Schwedens Bevölkerung durfte bei weitem nicht alle gewohnten Freiheiten nutzen, wie es fälschlicherweise hieß, allerdings blieben Restaurants mit bestimmten Beschränkungen oftmals geöffnet. Das Ziel Schwedens: Die Bevölkerung könne schneller durchseuchen, womit die Immunisierung rascher vorhanden sei als bei anderen Strategien – durch Erkrankung. Nun gibt es erste Zwischenergebnisse, die in Deutschland prompt falsch dargestellt wurden.

Der deutsche Argwohn

 

Der Argwohn sitzt tief. Denn Deutschland ist bezogen…..

Kommentare sind geschlossen.