Public Health England: Beamte geben zu, das Tausende von Covid-19 Tests doppelt gezählt wurden

Zwei Proben desselben Patienten werden in den offiziellen Zahlen der Regierung als zwei getrennte Tests verzeichnet.

Zehntausende von Covid-19-Tests wurden in der offiziellen Liste der Regierung doppelt gezählt. Das haben nun Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens zugegeben.

Diagnostische Tests, bei denen Speichel- und Nasenproben von ein und demselben Patienten entnommen werden, werden nicht als ein Test, sondern als zwei Tests gezählt.

Das Gesundheits- und Sozialministerium und das Public Health England bestätigten jeweils die Doppelzählung.

Dies bläht die täglich gemeldeten Zahlen der diagnostischen Tests um über 20 Prozent auf, wobei dieser Anteil zu einem früheren Zeitpunkt in der Krise viel höher war, bevor die täglichen Gesamtzahlen um Testkits für zu Hause ergänzt wurden.

Seit Beginn der Pandemie wurden in den Daten der Regierung fast 350.000 mehr Tests gemeldet als Personen, die getestet wurden.

Der Test umfasst einen Abstrich von Mund und Nase sowie eine Speichelprobe. Obwohl beide von ein und demselben Patienten entnommen werden, werden sie von der Regierung in ihren täglichen Daten zweimal gezählt.

Tens of thousands of coronavirus tests have been double-counted, officials admit

Kommentare sind geschlossen.