Die Privatisierung der Welt / Der Mensch als bewegliche Sache

Von :Robert-Leroy: Horton, Karen Hudes und Gary Franchi
Übersetzung©: Andreas Ungerer

Agenda 21: Das Buch[Anmerkung: Bei diesem knapp 16 Normseiten langen Beitrag handelt es sich um den 4. und vorletzten Abschnitt jenes von mir in Zusammenarbeit mit dem Amadeus Verlag herausgegebenen, spannenden Buches „Wir töten die halbe Menschheit“, das sich mit der Geschichte und den Hintergründen der den meisten Menschen nach wie vor völlig unbekannten Agenda 21 befaßt. Jener im Jahr 1992 auf der Konferenz für Umwelt und Entwicklung der Vereinten Nationen in Rio de Janeiro von 178 Staaten beschlossenen Blaupause zur Errichtung einer grün getünchten sozialistischen Weltdiktatur, deren sukzessiven Aufbau wir seitdem erleben.

Wüßten die Hupfdolls von „Fridays for Future“, die gewaltbereiten jugendlichen Revolutionäre von „Exinction Rebellion“ oder die nicht minder gewaltbereiten hirnlosen Spinner von „Ende Gelände“, um nur einige wenige der hieran beteiligten NGOs, der so genannten Zivilgesellschaft, zu nennen, daß sie, was dieser Beitrag beleuchtet, fester Bestandteil dieses Plans der tatsächlichen Machthaber des Planeten sind, also dieses einen Prozents, das diese Gruppen zu bekämpfen wähnen, würden sie sich vermutlich vor Scham im nächstgelegenen Gulli versenken…

Diese Übersetzung handelt jedoch nicht direkt von der Agenda 21, sondern von der Rechtsstellung der von den tatsächlichen Machthabern auf unserem Planeten und den drei Staatsgewalten fast sämtlicher Nationen als bewegliche Sachen betrachteten Menschen und ist der Auftakt zu weiteren Beiträgen über diese zwar komplexe jedoch äußerst interessante Thematik. :andreas.]

Die Privatisierung der Welt

Schließlich wenden wir uns dem sehr komplexen und spannenden Thema der wahren Machtverhältnisse und der Rechtsstellung fast aller Menschen auf unserem Planeten zu, was hier nicht hinreichend behandelt werden kann, aber dennoch der Erwähnung bedarf, weil dies für deren Akteure die Grundlage für die in diesem Buch beschriebenen weltweiten Pläne und Entwicklungen zur Errichtung einer, auch als Neue Weltordnung bezeichneten, sozialistischen Weltdiktatur darstellt, mit…..

Kommentare sind geschlossen.