Schöne Neue Normalität (Teil 2)

In letzter Zeit waren meine Kolumnen nicht sonderlich lustig. Die hier wird auch nicht lustiger. Tut mir leid. Aber Faschismus macht mich unleidlich.

Ich meine nicht jene Art von Faschismus, die die Konzernmedien und der heuchelnde Widerstand während der letzten vier Jahre verzweifelt hochgejazzt haben. Gott steh mir bei, aber ich bin nicht schrecklich besorgt über ein paar Hundert rechtsradikale Idioten, die mit Fackeln durch die Gegend laufen und sich Nazi-Parolen zubrüllen, oder über jüdisch-mexikanisch-amerikanische Rechtsreferendare, die im Fernsehen „OK“-Zeichen zeigen, oder über grinsende Schuljungen mit MAGA-Käppies. Hier weiter……

Kommentare sind geschlossen.