Mainstream-Medien verlieren Kontrolle über Corona-Narrativ? | 451 Grad quick & dirty

Wenn die eifrigen Schreiberlinge des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ihre Berichte verfassen, dann darf eine Vorgabe in der Corona-Krise nicht zu kurz kommen: Alles muss ins Narrativ passen! Doch wie geht man in Deutschland derzeit mit Kritik um?

Kommentare sind geschlossen.