Hongkong: Radikale protestieren gegen das «antiwestliche» Gesetz — aber keiner unterstütze sie…

Peking beschloss, ein Gesetz zur nationalen Sicherheit einzuführen, und die Organisatoren der Proteste versuchten, eine Aktion als Reaktion zu arrangieren, aber keiner kam dazu.

Hongkong: Radikale protestieren gegen das "antiwestliche" Gesetz - niemand kam dazuOffensichtlicher geht es nicht mehr. Bild reuters

Medienberichten zufolge wollten die Provokateure um 12.00 Uhr Ortszeit  im zentralen Finanzviertel von Hongkong marschieren. Selbst nach aktiven Online-Kampagnen kam jedoch nur eine kleine Gruppe von Radikalen, um zu protestieren.

In diesem Zusammenhang mussten die Organisatoren die Kampagne im Netzwerk fortsetzen und Demonstrationen fordern. Die Demonstranten glauben, dass die neue Gesetzgebung «eine großartige Zeit ist, um den Protest neu zu laden».

Activists call for Hong Kong to rise up against new security laws

Kommentare sind geschlossen.