Robert Kennedy Jr.: DAS ZWEITES DISASTER: 100%tige Verletzung der Betroffenen durch Gates-geförderten Covid-19-Impfstoff

Einen Tag nach der Enthüllung, dass die Gates/Fauci Moderna-Impfung bei der 20% der Hochdosis-Empfänger schwere Krankheiten verursachte, erhielt Bill Gates eine weiter verheerende Nachrichten über seine andere mit”Warp-Geschwindigkeit” COVAX-Wette.

Der Impfstoff der Oxford Vaccine Group (OVG) mit Spikes-Proteinen war auf einem noch schnelleren Weg als Moderna zur der Impfung. Im Mai sagte Melinda Gates voraus, dass er bis zum Ende der Jahre einsatzbereit sein würde. Offizielle Stellen in Oxford und Großbritannien versprachen 30 Millionen Dosen bis September.

Am 24. April gaben OVG-Wissenschaftler bekannt, dass Makakenstudien (Studien an Affen) die Wirksamkeit des Impfstoffs bewiesen haben. Die OVG rekrutierte rasch 510 Freiwillige für die Versuche am Menschen.

Die in dieser Woche veröffentlichten Rohdaten zeigen, dass das OVD-Team gelogen hat.

Alle geimpften Affen erkrankten nach der Exposition gegenüber COVID-19. Eleanor Riley von der Universität Edinburgh sagte gegenüber Forbes, dass die Impfung “unzureichende” Antikörper zur Verhinderung von Infektionen und Virusabgabe liefern. Geimpfte Affen verbreiteten die Krankheit ebenso leicht wie ungeimpfte.

Zu beschten ist, das OVG politisch vernetzt ist. Hauptentwickler Andrew Pollard jongliert mit skandalösen Konflikten, die es ihm erlauben, seine eigenen ungetesteten Impfstoffe zu lizenzieren, zu registrieren und der breiten Masse zu unterstellen. Pollards politische Kontakte brachten ihm 110 Millionen Dollar an staatlichen Zuschüssen für seine Impfung ein.

Pollard ist Senior Advisor des britischen MRHA-Gremiums, das Impfstoffe lizenziert und Vorsitzender des britischen JVCI-Ausschusses, der sie beauftragt, und er berät die Europäische Arzneimittelagentur (EMA).

Er nimmt Zahlungen von praktisch allen großen Impfstoffherstellern entgegen. Im Jahr 2014 entwickelte Pollard den berüchtigten Bexero-Meningitis-Impfstoff von Glaxosmithkline und verbreichte sie dann Kinder, die dann eine Epidemie der Kawasaki-Krankheit auslösen. In der Packungsbeilage steht, dass Bexero bei 3 von 1000 Kindern Kawasaki verursachen kann.
Polland nutzte seine Macht und sein trügerisches Geschwätz über den Versuch an Affen, um seinen COVID-Impfstoff vorzeitig an Menschen zu versuchen. Er scheute Placebo-Tests und beschränkte Sicherheitsstudien auf einen engen Zeitrahmen, um langfristige Verletzungen zu verbergen. Er schloss nur gesunde Menschen ein, während er plante, seinen Impfstoff bei anfälligen Kindern mit chronischen Komorbiditäten und zerbrechlichen älteren Menschen einzuführen.

Polland, treibt die Entwicklung seines unwirksamen Impfstoffs voran. Er behauptet, dass er die Symptome mildern könnte. Aber ein Impfstoff, der die Symptome verbirgt und die Übertragung ermöglicht, ist schlimmer als gar kein Impfstoff.

robertfkennedyjr
20% der Menschen die den Covid-19 Impfstoff erhielten, bekamen ein “ernsthaftes unerwünschtes Ereignis” – Robert Kennedy Jr.

Kommentare sind geschlossen.