MH17: Interview mit Girkin sorgt für Aufregung

Der ehemalige Kommandeur der separatistischen Streitkräfte und einer der vier Angeklagten im MH17-Prozess räumt in einem Interview in Kooperation mit dem ukrainischen Geheimdienst eine “indirekte Verantwortung” ein

Im MH17-Prozess wird der 49-jährige Russe Igor Girkin bzw. Igor Strelkov bzw. Strelok zusammen mit den Russen Sergej Dubinskij und Oleg Pulatow sowie den Ukrainer Leonid Kharchenko beschuldigt, für den Abschuss der malaysischen Passagiermaschine verantwortlich zu sein. Die Anklage ist Mord an den 298 Insassen, die vier werden nicht beschuldigt, direkt am Abschuss beteiligt gewesen zu sein, sondern in der Kommandokette oben gestanden zu haben, um das Buk-System aus Russland an den Abschussort und wieder zurück zu bringen.

Girkin hatte für russische Geheimdienste……

Kommentare sind geschlossen.