Kolumbien: Über 350 korrupte Militärangehörige durch Geheimoperation entdeckt

Whistleblower: Militär ist ein “mafiöses System”. Geschäfte mit Drogenbanden und Paramilitärs. Spionage gegen Journalisten und Aktivisten
Die Streitkräfte Kolumbiens  ‒ laut einem Whistleblower ein "mafiöses System"

Die Streitkräfte Kolumbiens ‒ laut einem Whistleblower ein “mafiöses System”

Das politische Wochenmagazin Semana in Kolzumbien hat eine geheimdienstliche Ermittlung innerhalb der Armee namens “Operation Kommandostab” enthüllt, die korrupten Soldaten seit 2017 nachgespürt hat. Das Ergebnis: 16 Generale, 218 Offiziere und 122 Unteroffiziere, die Geld der Armee veruntreut oder….

Kommentare sind geschlossen.