Erster Impfstoff-Test zeigt grosse Nebenwirkungen

Am vergangene Montag hat die amerikanische Biotech-Firma “Moderna” eine Pressemitteilung über ihre erste klinische Studie betreffend einen Impfstoff gegen Covid-19 herausgegeben. Darin werden “positive” Resultate in der “Phase 1” der Tests mit 15 freiwilligen menschlichen “Meerschweinchen” gemeldet, die Antikörper entwickelt haben sollen.

Die US-Medien waren sofort voll mit Lob und der Aktienwert stieg auf 29 Milliarden Dollar. Erstaunlich, denn wie kann diese Firma so einen hohen Papierwert haben, obwohl sie KEIN EINZIGES Produkte verkauft und KEINEN Umsatz macht? Wieder so eine gigantische spekulative Luftnummer die nur aus “Hoffnung” besteht.

Gibt es einen Grund für so viel Enthusiasmus? NEIN, denn ich habe mir die Aussagen der……

Kommentare sind geschlossen.